Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


~ 650 Mitarbeiter,
> 350 Kunden,
16 Standorte weltweit

Financial Data Warehouse & neues Standardberichtswesen

Bilfinger SE


Aufbau eines transparenten und automatisierten Berichtswesens auf Konzern- und Teilkonzernebene im SAP BW

Das Projektziel ist die Implementierung eines Financial Data Warehouses für das Auftragsreporting (Projekte & Verträge) und das Reporting der zentralen Funktionsbereiche (Personal, Finanzen etc.).

Für das neu gestaltete Vorstandsberichtswesen soll die Integration der Kennzahlen des zentralen Konsolidierungssystem (SEM-BCS)  sichergestellt werden.

Das Financial Data Warehouse wird auf Basis eines SAP BW-Systems implementiert, das ebenfalls die Datenbasis des SEM-BCS-Systems bildet. Für die Anbindung einer großen Anzahl von Vorsystemen werden Eingabeformulare und Upload-Funktionalitäten mittels SAP BW-integrierter Planung bereitgestellt.

Um den zeitkritischen Datenanlieferungs- und Berichtserstellungsprozess zu unterstützen wird ein generisches Statustracking und Monitoring Werkzeug auf Basis von ABAP Dynpro entwickelt.


Financial Data Warehouse & neues Standardberichtswesen

Bilfinger SE


Aufbau eines transparenten und automatisierten Berichtswesens auf Konzern- und Teilkonzernebene im SAP BW

Das Projektziel ist die Implementierung eines Financial Data Warehouses für das Auftragsreporting (Projekte & Verträge) und das Reporting der zentralen Funktionsbereiche (Personal, Finanzen etc.).

Für das neu gestaltete Vorstandsberichtswesen soll die Integration der Kennzahlen des zentralen Konsolidierungssystem (SEM-BCS)  sichergestellt werden.

Das Financial Data Warehouse wird auf Basis eines SAP BW-Systems implementiert, das ebenfalls die Datenbasis des SEM-BCS-Systems bildet. Für die Anbindung einer großen Anzahl von Vorsystemen werden Eingabeformulare und Upload-Funktionalitäten mittels SAP BW-integrierter Planung bereitgestellt.

Um den zeitkritischen Datenanlieferungs- und Berichtserstellungsprozess zu unterstützen wird ein generisches Statustracking und Monitoring Werkzeug auf Basis von ABAP Dynpro entwickelt.