Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Business, Technologie,
Methodik - Expertise³

Management

Wir verstehen Management nicht als Selbstzweck

Eine leitende Position ist eine Dienstleistung an der Unternehmensorganisation und den Menschen, die mit Leidenschaft und vollem Einsatz für sie tätig sind. Deswegen unterstützen wir als Partner einen wertschätzenden, offenen und vertrauensvollen Umgang im Unternehmen, den unsere Beraterinnen und Berater in ihrer täglichen Arbeit an unsere Kunden weitergeben. Besonders wichtig sind uns Teamgeist und ein großer Freiraum für eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Handeln, damit jeder seine individuellen Stärken ein- und damit unser Unternehmen und unsere Kunden vorwärts bringt.

Frank Geier wechselte nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann in Deutschland in die Versicherungsbranche nach Österreich. Im Rahmen einer leitenden Tätigkeit verantwortet er unter anderem die Gesamt IT in einer Versicherungsgesellschaft. Im Zusammenhang mit einem der größten SAP Projekte im Versicherungsumfeld bekleidete Frank Geier anschließend eine leitende Position im Kapazitätsmanagement eines versicherungseigenen IT-Unternehmens. Innerhalb der ConVista Faktor Zehn in Österreich vertritt er als Geschäftsführer den Leistungsbereich Sales & Service, verantwortet das Rechnungswesen, die lokale Infrastruktur, Office Management und das regionale Marketing.

Laszlo Kaploczki ist seit 2009 verantwortlicher Geschäftsführer für die Entwicklung der Tochtergesellschaften in Österreich und Ungarn. Nach seinem Studium der Informatik mit dem Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Ilmenau startete er seine Karriere bei SAP in Deutschland - als Berater und Entwickler im Bereich Financial Services. Im Jahr 1999 wechselte er innerhalb der SAP nach Ungarn und wurde Mitglied des Managements in der Position als Head of Product Management. Später verantwortete er als Consulting Manager das komplette SAP Beratungsgeschäft in Ungarn. Nachdem im Jahr 2005 das Entwicklungszentrum, SAP Labs Hungary, gegründet wurde, hat er als Vice President die Entwicklungsorganisation im Bereich ERP und Supply Chain Management aufgebaut und geleitet.

Sein Aufgabengebiet bei ConVista Faktor Zehn umfasst die Themen Vertrieb, Business Development und Beratung. Außerdem ist er innerhalb der ConVista-Gruppe für die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Neben Deutsch und Englisch spricht Laszlo Kaploczki auch Ungarisch, Tschechisch, Slowakisch und Russisch.

Ulrich Leitner ist Geschäftsführer der ConVista Faktor Zehn Österreich. Nach seiner Ausbildung an der HTBLuVA Wr. Neustadt Abteilung EDVO war er in großen Beratungshäusern im Versicherungsbereich tätig. 2008 wechselte er in die Faktor Zehn Österreich um dort den SAP Bereich erfolgreich auf- und auszubauen. Er vertritt das Leistungsangebot Core Insurance sowie den Bereich Personal.

Martin Taferner ist seit 1. Juli 2017 Managing Partner der ConVista Faktor Zehn GmbH Österreich. Nach seiner Ausbildung an der HTBLuVA St. Pölten, Abteilung Nachrichtentechnik, war er in der IT-Tochterfirma einer großen österreichischen Versicherung als Softwareentwickler tätig. Danach war er mehrere Jahre als Projektleiter bei einem internationalen IT-Unternehmen für Projekte im Versicherungsumfeld verantwortlich. Im Jahr 2009 wechselte er in die Faktor Zehn GmbH Österreich um dort den Java- und Webentwicklungsbereich erfolgreich auf- und auszbauen. Sein Verantwortungsbereich umfasst die Abwicklung der Projekte, das Personalmanagement und die strategische Weiterentwicklung.